2. Fieldnight Vorbereitung

Auch ein Probelauf wurde erfolgreich durchgeführt.
Nun warten Generator und Sprit auf ihren wohlverdienten Einsatz.
Durch den Generator stehen uns nun 600 W bei 230V zur Verfügung – 100W und DXDX sollten somit wohl funktionieren :-)

Vor der Fieldnight folgt dann an dieser Stelle noch eine genauere Beschreibung bzw. bevorzugte Bänder und Frequenzen.

Tags:

Leave a Reply





This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

our blog